Unser Möbelstück der Woche

Heute: Biedermeier-Polsterstuhl in Buche gebeizt

 

… da lass Dich ruhig nieder! Schlicht und bequem präsentiert sich der Biedermeier-Stuhl.

 

Die Stühle des Biedermeier (etwa 1815 – 1848) folgen keinem einheitlichen Stil. Sie sind vor allem zweckmäßig und glänzen durch ihre Schlichtheit und Eleganz. Ihre etwas gedrungene Art und die kurze Lehne unterscheidet sie von Stühlen anderer Epochen. Das Polster dieses Stuhls ist noch original und besteht aus Stroh, Rosshaar und Seegras. Die Gurtbänder aus Baumwolle und der Trägerstoff aus Jute indes wurden erneuert. Ebenso wie das schöne Samtpolster in dezentem Grün und die Goldborte. Handwerklich wurde seinerzeit viel Wert auf Qualität gelegt, der Käufer hat also sicher noch viel Freude mit diesem Stück.

Der Stuhl ist in unserer Möbelausstellung in Siedenbollentin zu finden und steht dort zum Verkauf.

Biedermeier Polsterstuhl

Scroll to Top